Dachzelt in Action – die Premiere

Dachzelt in Action – die Premiere

Seriöses Consulting im IT-Bereich bedarf laufender Ausbildung, dies nimmt die Innovation Prozess Technology AG aus Zug sehr ernst, weshalb wir uns monatlich zu Sessions aus Schulungen, Konferenzen und Projektberichten treffen. Ende April fand dieses Treffen in Bern statt – optimale Voraussetzungen für die Premiere des Dachzelte in Action.

Also hat sich Bruno den Chevy geschnappt und sich über Zürich auf den Weg nach Bern gemacht. Das ging reibungslos – hat doch die Büel Garage AG in Gebertingen tolle Arbeit geleistet, sodass wir nun auf ein zuverlässiges Fahrzeug zählen können. Pünktlich ist Bruno am Treffen erschienen und das anschliessende Brändi-Dog Turnier war richtig lässig. Zu später Stunde ging es dann mit dem Chevy zum Nachtplatz, wo Bruno sein Lager im leichten Niesel aufstellen konnte.

Leider hielt der Niesel nur bis zum Zeitpunkt an dem sich Bruno auf die Suche nach der Toilette machte. Kaum war er ein paar Schritte vom Chevy entfernt, leerte Petrus Kübel von Wasser über dem Parkplatz. Die Einstimmung für den BalicSeaCircle erreichte jedoch den Höhepunkt in der Übernachtung bei Temperaturen um die 5 Grad. Da wäre wohl Camping-Erfahrung wertvoll – aber auch ein sturer Kopf kann helfen, damit man in so einer Situation nicht ins Hotel wechselt.

Die Nacht war überstanden und der Morgen war nicht erfreulicher als die vergangene Nacht. Bei einem feinen Frühstück waren diese Strapazen jedoch sehr schnell vergessen. Die Heimfahrt erfolgte im Rallye Modus vornehmlich über Landstrassen – das soll ja auch geübt sein. Dabei durfte Bruno einen magischen Moment im Leben unseres Chevy geniessen.

Wieder zu Hause war das Wetter erstaunlicherweise etwas besser. Ideal zum Trocknen des Dachzeltes und für ein paar schöne Fotos. Bruno berichtet mit gemischten Gefühlen über das intensive Erlebnis seiner Dachzelt-Premiere. Er wird sich auf Komfort-Abstriche während des BalicSeaCircles einstellen…

One thought on “Dachzelt in Action – die Premiere

  1. traffic people

    Das Hartschalendachzelt wurde 1958 in Italien erfunden. Es folgte das Klappdachzelt. Im Jahr 2017 wurde erstmals das Konzept von aufblasbaren Dachzelten prasentiert. Erfahre mehr uber die Unterschiede der Dachzelt-Typen und deren Vor- und Nachteile.

    Reply

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.